Schulungen

PLT AUTOMATION

Theoretische Grundlagen und praktische Umsetzung Bedienpersonalschulung, Trends, Wettbewerbspositionsstärkung

Die Entwicklung bleibt nicht stehen – ganz im Gegenteil. Gerade in einem so hoch technologisierten Umfeld wie dem der Prozessleittechnik und der Automatisierung darf keine Neuerung verpasst, kein Trend verschlafen und keine Zeitgeist- oder Gesellschaftsentwicklung unbeachtet bleiben, wenn der Erfolg auch in Zukunft sichergestellt werden soll. Dazu tragen wir in den Unternehmen unserer Kunden auch durch unsere Schulungsangebote bei. Diese betreffen zum einen die Vorstellung gegenwärtiger Trends und Produktentwicklungen sowie zum anderen natürlich die direkte Schulung des Bedienpersonals an den von uns frisch eingebauten Leitsystemen. Wer täglich mit dieser Technik arbeitet, sollte sie mit traumwandlerischer Sicherheit beherrschen, sodass wir in unseren Schulungen die Bereiche Administration und Konfiguration der Leitsysteme sowie Bedienoberflächen vor Ort oder im eigenen Hause explizit und gründlich lehren, um echte Handlungssicherheit herzustellen.

Eigene Positionen kennen, verbessern oder stabilisieren

Eine solche Schulung von PLT Automation macht zum einen das Unternehmenspersonal im täglichen Umgang mit unserer Technik vertraut. Dies geschieht mittels theoretischer und praktischer Grundlagenvermittlung sowie deren Umsetzung an eigens dafür konstruierten Nachbildungen der Systeme, wie sie vor Ort zum Einsatz kommen. Zum anderen stellen wir mit unseren Schulungen die Position eines Unternehmens im Wettbewerb heraus, was die Ausstattung mit Automations- und Prozessleittechnologien betrifft.
Welche Entwicklungen bestimmen hier aktuell den Markt und werden die Zukunft gestalten? Welche Trends herrschen vor und welche Beachtung sollte diesen geschenkt werden? Welche Produkte gibt es neu und welche Benefits bringen diese mit sich? So können wir die Position unserer Kunden im Wettbewerb stärken und sie mit fachlicher Expertise unterstützen.